Home »Schloss Schiltern »NEWS & Wissenswertes »NEWS »Rezept aus der Schlossküche

Feines Süppchen aus der Küche des Schloss-Café

Rezeptheft: Gemüseraritäten aus dem Kamptal

Im Rahmen des LEADER-Projekt Gemüseraritäten aus dem Kamptal ist ein Rezeptheft mit Kreationen von Köchinnen und Köchen aus dem Kamptal erschienen. Matthias Eglseer, der fachliche Leiter des Schloss-Cafés, hat darin eines seiner Lieblingsrezepte preisgegeben.

Regelmäßige Gäste des Schloss-Cafés kennen und schätzen die Orientalischen Kürbissuppe von Matthias Eglseer. Das Lokal liegt im nördlichen Schlossteil und damit in unmittelbarer Nachbarschaft zur Arche Noah. Da ist es naheliegend, dass die Raritäten in Schlossküche und -garten Einzug halten und hier zu Köstlichkeiten verarbeitet werden.

So kommen diese Raritäten in die Küchen der Profis

Im angesprochenen LEADER-Projekt arbeitet der benachbarte Verein ARCHE NOAH gemeinsam mit Gärtnerinnen, Gastronomen und Konsumentinnen an der Weiterentwicklung eines nachhaltigen und vielfältigen Gemüseanbaus. Das Saatgut für dieses Projekt kommt nicht von international tätigen Konzernen, sondern wird in kooperativen Netzwerken dezentral vermehrt und züchterisch weiterentwickelt.

 

Interessierte finden die Orientalische Kürbissuppe im Rezeptheft.