Home »Schloss Schiltern »Im Schloss »Advent im Schloss-Schiltern

22. - 24. 11. Adventmarkt im Psychosozialen Zentrum Schiltern

Adventmarkt im Schloss Schiltern

Von 22. – 24. November findet der Adventmarkt des Psychosozialen Zentrums im Schloss Schiltern statt. Geboten werden unter anderem Kunsthandwerk, kulinarisch Köstliches und ein herzerwärmendes Rahmenprogramm.

Mit dem Fallen der Herbstblätter lässt sich der Einzug des Winters nicht mehr wegleugnen. Und mit ihm nähert sich eine Jahreszeit, in der Schloss Schiltern einen ganz besonders stimmungsvollen Rahmen für eine Veranstaltung abgibt: Der Adventmarkt im historischen Schloss Schiltern steht bei Insidern längst als Fixpunkt im Kalender. Das Stammpublikum schätzt das festliche Ambiente des Schlosshofs, der abends im sanften Licht erstrahlt. Erstmals findet am Sonntag eine Heilige Messe in der Schlosskapelle statt und verweist auf den Ursprung der Adventzeit.

Advent der Vielfalt

Das Angebot von mehr als vierzig Standbetreibern und die bezaubernde Atmosphäre des Hofs von Schloss Schiltern werden die Besucherinnen und Besucher begeistern. Neben Kunsthandwerk oder kulinarischen Überraschungen erwartet die Gäste ein vielfältiges Programm, bei dem besonders die Kinder den Zauber des Advents spüren werden. Wie  Überraschungen geheimnisvoll bleiben, erfahren sie im Kindertheater. Der Seppel bastelt im Kasperltheater an der Weihnachtswundermaschine. Und in der Lebkuchenwerkstatt oder beim Steckerlbrotbacken an der offenen Feuerstelle im Schlossgarten, zeigen die Kleinen, dass sie schon ganz schön groß sind. Turmbläser, eine Lesung  am Samstag oder der Chor der Donau-Uni am Sonntag bringen Adventstimmung unter alle Gäste.

Aus den Werkstätten des Psychosozialen Zentrums Schiltern

Erstmals erfolgt der Eintritt zum Adventmarkt über den Eingang des PSZ am Schlossweg (am Orientierungsplan mit der Zahl 1 gekennzeichnet). Unmittelbar danach finden die Gäste den eben erst eröffneten Schlossladen, in dem allerlei Feines und viele Präsente zu finden sind. Die Landwirtschaft öffnet im Schlosshof (Plan Stand 42) auch heuer wieder ihre Pforten für die Gäste. Hier werden unter anderem Produkte aus der eigenen biologischen Landwirtschaft angeboten. Sorgsam werden Obst, Gemüse oder Blüten zu ganz besonderen Lebensmitteln verarbeitet, wie zum Beispiel die „Paradeis‘ zur Speis‘“ oder die köstlichen Blütensirupe – kleine, feine Aufmerksamkeiten für Freunde, die Familie oder an sich selbst. In unmittelbarer Nähe befindet sich der Stand 27 der Holzwerkstatt, an dem allerlei Kreatives angeboten wird. An einem weiteren Stand gibt's wieder Holzspielsachen für die Kleinsten. Beim Stand der AIB  (Stand 24) im Hacklberg-Gwölb kann man wieder unter den begehrten Filz- und Upcycling-Produkten stöbern.

Mit freundlicher Unterstützung

 

 

Öffnungszeiten

Freitag, 16 bis 20 Uhr

Samstag und Sonntag, von 10 bis 19 Uhr

DER EINTRITT IST FREI!