Home »Schloss Schiltern »NEWS & Wissenswertes »NEWS »PSZ-Teams kegeln

PSZ bei der Kremser Amateurmeisterschaft im Kegeln

Zwei Teams wollen „alle Neune“

Zwischen 6. und 25. Mai geht’s in der Kremser Kegelsportanlage am Pulverturm um alle Neune: Der KSK Austria Krems führt dort über einen Zeitrahmen von knapp drei Wochen die Kremser Amateurmeisterschaft im Kegeln durch. Rund fünfzig Mannschaften treten unter dem Motto „dabei sein ist alles“ an. Sie kämpfen um Pokale und Urkunden.

Die Teilnahme des PSZ Schiltern am Bewerb hat Tradition. Organisator Peter Hatzhengst, seines Zeichens fachlicher Leiter des Bereichs Kopier & Versandservice im Arbeitstrainingszentrum, schlüpfte erneut in die Rolle des Talente-Scouts. Erfolgreich, denn am ersten Tag des Wettkampfes gingen nach Dienstschluss zwei ambitionierte Teams für das Psychosoziale Zentrum an den Start. Wie erfolgreich die Teams abgeschnitten haben, wird erst nach dem 25. Mai feststehen. Aber eines ist jetzt schon gewiss – es hat großen Spaß gemacht!